Sehr geehrter Besucher,

Sie verwenden eine alte Version des Internet Explorer Browsers (6.0). Leider funktioniet unserer Website nicht in diesem Browser. Damit Sie den vollen Funktionsumfang unserer Website genießen können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren.

Hier erhalten Sie einige Informationen / Vorteile, warum Sie Ihren Browser aktualisieren sollten und wie Sie das ganz einfach selbst erledigen können: http://www.browserupdate.org/update.html

Sehr geehrter Besucher,

Sie verwenden eine alte Version des Internet Explorer Browsers (7.0). Leider funktioniet unserer Website nicht in diesem Browser. Damit Sie den vollen Funktionsumfang unserer Website genießen können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren.

Hier erhalten Sie einige Informationen / Vorteile, warum Sie Ihren Browser aktualisieren sollten und wie Sie das ganz einfach selbst erledigen können: http://www.browserupdate.org/update.html



Projekte

Die Bärenbrunnenfeste

Seit 2002 feiern wir am historischen Bärenbrunnen auf dem Platnersberg unser Bürgerfest, das Bärenbrunnenfest, weil durch unseren Einsatz die Brunnenanlage saniert wurde. Das Bärenbrunnenfest: ein Fest von Bürgern für Bürger - DAS Bürgerfest für alle Generationen in Erlenstegen

 

13.07.2002 – Ehrengast Bürgermeister Horst Förther
19.07.2003 – Ehrengast Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly
17.07.2004 – Ehrengast Bürgermeister Dr. Klemens Gsell
16.07.2005 – Ehrengast Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner
08.07.2006 – Ehrengast Stadtrechtsdirektor Dr. Hartmut Frommer
14.07.2007 – Ehrengast Bürgermeister Dr. Klemens Gsell
12.07.2008 – Ehrengast Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly
18.07.2009 – Ehrengast Umweltreferent Dr. Peter Pluschke
17.07.2010 – Ehrengast Wirtschaftsreferent Dr. Roland Fleck
02.07.2011 – Ehrengast Bürgermeister Horst Förther
07.07.2012 – Bärenbrunnenfest
06.07.2013 – Bärenbrunnenfest
05.07.2014 - Ehrengast Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas
18.07.2015 - Ehrengast Bürgermeister Christian Vogel
16.07.2016 - Ehrengast Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas
15.07.2017- Ehrengäste Dr. Markus Söder MdL, Umweltreferent Dr. Peter Pluschke  

  


 

Unser Bärenbrunnenfest 2017 – Da wo der Bär „rockt“.

Bereits weit vor dem offiziellen Programmbeginn füllen sich die Sitzbänke. Die blauweißen Verkaufszelte mit Kuchen und Kaffee sind gut frequentiert, an der Prosecco-Bar kommt man miteinander ins Gespräch und der Duft von Bratwürsten und Steaks weht vom Catering-Team Udo Rau über die frisch gemähten Wiesen. Dort vertreiben sich die Kinder mit allerlei Spielen und Spielgeräten die Zeit und das Museum im Koffer hat bereits ein großes Indianertipi aufgebaut. Der Einmarsch der Samba-Gruppe der Montessori- Schule mit Trommeln und rhythmischen Klängen, unter Leitung von Lehrer Nils Pommer, ist Start des offiziellen Programms. Es folgen Victoria Pohl und Justus Böhm mit professionellem Jazz und Swing zur Untermalung des geselligen Beisammenseins. Noch einmal tritt die Samba-Gruppe auf und verabschiedet sich, und dann begrüßt Frau Annette Gröschner, die 1. Vorsitzende des Bürgervereins, die Besucher, Staatsminister Dr. Söder sowie die Vertreter der Rathausfraktionen. Zwischenzeitlich sind sämtliche Sitzgelegenheiten belegt und freiwillige Helfer organisieren weitere Tische und Bänke. Das Publikum ist bunt gemischt; viele Familien mit Kindern sind inzwischen gekommen und alle Jahrgänge durchgängig vertreten. Der Himmel bleibt trocken, am Bierausschank wird das nächste Fass gewechselt und bei den Steaks und Bratwürsten bildet sich bereits eine lange Schlange.

 

 

 

Doch an Aufbruch ist noch lange nicht zu denken: Der Auftritt von Marc O. Vincent, Sänger, Entertainer und Parodist mit seinem Programm „Stars in Concert“ steht bevor. Mit großer Ungeduld fiebern die Fans dem Kultstar entgegen und erstmals ist das Bärenbrunnenfest in den Abend hinein verlängert worden. Charmant und witzig präsentiert der Parodist Rock, Pop, Oldies, Schlager, Swing und Soul von Berühmtheiten wie Elvis Presley, Michael Jackson, Robbie Williams, Tina Turner, AC/DC u. v. m. und absolute Party-Stimmung ist garantiert. Sehr schnell springt der Funke über und es sind als erstes die Kids, die sich vor der Bühne rhythmisch mitbewegen. Und dann dauert es nicht mehr lange, bis sich mehr und mehr Besucher von den Bänken erheben, die Hände in den Himmel reißen, leise mitsingen und die Refrains ergänzen. Marc O. Vincent springt von der Bühne ins Publikum, kleidet sich schnell mit Perücke, Hut und Garderobe um, imitiert in Sprache, Gesang und Körpermimik die ganz großen Stars der Musikszene und bald rockt der ganze Platnersberg bis hin zum Bärenbrunnen.

 

 

 

Unvorstellbar gut ist die Stimmung. Und dann kommt doch der Zeitpunkt zum Aufbruch und die Stunde der fleißigen Aufräumer und Abbauer. Erzählt Euren Freunden und Bekannten von dem rundherum gelungenen Bärenbrunnenfest, einem ganz besonderen Ort und ladet sie ein, beim nächsten Mal mit dabei zu sein. 

Wolfgang Köhl

 


 

Das Bärenbrunnenfest 2016

Auch am 16. Juli 2016 erlebten wir wieder ein fröhliches Bärenbrunnenfest mit vielen Gästen aller Generationen. Für gute Musik sorgten Fred Munker und sein Trio und das Johnny-Pickel-Trio. Die Kinder tollten auf der Wiese, man genoss leckere Bratwürste und Steaks und wollte die idyllische Umgebung am Abend gar nicht verlassen. Nächstes Jahr wird vielleicht länger gefeiert.

  


  

Das Bärenbrunnenfest 2012

Unser 11. Bärenbrunnenfest am 7. Juli 2012 pur im einmaligem Ambiente der wunderschönen Parkanlage Platnersberg, direkt am historischen Bärenbrunnen. 

 

  

 

 


 

Das Bärenbrunnenfest 2011

Unser Bärenbrunnenfest fand zum ersten (und hoffentlich letzten) Mal nicht auf dem Platnersberg statt, denn wir feierten in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum: 30 Jahre Bürgerverein Jobst-Erlenstegen und das 10. Bärenbrunnenfest. Um Umstände und Kosten zu sparen, legten wir beides zusammen und feierten mit einem exklusiven Festprogramm im Museum Industriekultur, einem einzigartigen Museum bei uns im Vereinsgebiet. Am Nachmittag des 2. Juli vergnügten sich fast 100 Kinder beim Kinderschminken und in den Museumseinrichtungen Sportcamp, Druckwerkstatt, Lern- und Spaßlabor und bei den Videospielen.Der Abend in der Museumsstraße gehörte den Erwachsenen: bei leckeren Häppchen, gutem Wein und Bier genossen rund 200 Gäste Ambiente und Programm. Die Musik mit dem Schlagzeuger Yogo Pausch und der Pianistin Hildegard Pohl begeisterte ebenso wie die Moderation und das Kabarett von Oliver Tissot. Ein Highlight war die exklusiv für den Bürgerverein getextete Hymne der „wilden Hilde“, in deren Refrain sogar der Festredner Bürgermeister Horst Förther mit einstimmte. Die angebotenen Museumsführungen wurden zahlreich mit großem Interesse angenommen, und zufriedene und fröhliche Gäste verließen nach einem kurzweiligen Abend das historische und doch moderne Gebäude.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Das Bärenbrunnenfest 2010

Im bisher heißesten Juli seit Beginn der Wetterbeobachtungen fand am 17. Juli 2010 das mittlerweile 9. Bärenbrunnenfest statt. Der Himmel war allerdings bewölkt, die Temperaturen somit gemäßigt. Die Organisation des Festes unter der Leitung unserer Vorsitzenden Frau Annette Gröschner stand felsenfest, konnte man sich doch auch heuer wieder auf zahllose Helfer im Hinter- und im Vordergrund verlassen. Der Wirtschaftsreferent und Vertreter der Stadt Nürnberg, Herr Dr. Roland Fleck, erläuterte in seiner Begrüßungsrede den historischen Hintergrund des Bärenbrunnens – zur Ermunterung der zahlreichen kleinen Gäste entwarf er die Idee vom Gummibärenbrunnen. Gleich zu Beginn des Festes gab es einen ersten Höhepunkt: Die BrassKidz unter der Leitung von Herrn Tobias Zillner präsentierten mitreißende Bigband-Musik. Für die weitere musikalische Verwöhnung auf hohem Niveau sorgte die Saxophongruppe Sixphones und Evelyn Borchard mit ihrem Akkordeon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Kinderbetreuung stand ein großes Wigwam bereit, kleine Leckerbissen konnten am Lagerfeuer selbst gegrillt werden und trugen neben anderen interessanten Angeboten auch zur Freude der Kleinen bei. Alle Beteiligten trugen bei zu einer besonderen und bürgerfestlichen Stimmung auf der grünen Wiese. Insgesamt war es erneut ein 100%-ig gelungenes, harmonisches Bärenbrunnenfest, dem auch der heftige Schauer nach dem regulären Festende nichts mehr anhaben konnte.